„Avangardista“ holt das Who is who der alternativen Fashion-Szene

Futuristische Fantasien, expressive Entwürfe, verführerische Impressionen: Auf der ersten Avantgardista, die am zweiten Novemberwochenende in München stattfindet, wird die avantgardistische Modeszene der deutschen Hauptstadt gleich mit fünf Designern vertreten sein: Die Berliner Labels CHIRACC Couture, Chronomatic Luxury Latex Wear, Fernando Berlin, Maniac Latex, und Savage Wear werden die Besucher mit ihren außergewöhnlichen Kreationen faszinieren.

Extravagant und gewagt - „Avantgardista“ holt die gefragtesten Designer Berlins nach München

Futuristische Fantasien, expressive Entwürfe, verführerische Impressionen: Auf der ersten Avantgardista, die am zweiten Novemberwochenende in München stattfindet, wird die avantgardistische Modeszene der deutschen Hauptstadt gleich mit fünf Designern vertreten sein: Die Berliner Labels CHIRACC Couture, Chronomatic Luxury Latex Wear, Fernando Berlin, Maniac Latex, und Savage Wear werden die Besucher mit ihren außergewöhnlichen Kreationen faszinieren.

Von dunklen Dieselpunk zu zarten Dessous - Deutsche Designer zeigen ausgefallene It-Pieces

Alternative Mode ist etwas für Szenegänger – diese Binsenweisheit gilt längst nicht mehr. Das belegen nicht nur die immer ausgefalleneren Entwürfe in aktuellen Modemagazinen, sondern auch die Tatsache, dass Stoffe wie Latex und Kunstleder vermehrt auf Modeschauen auftauchen. Neu ist der avantgardistische Look also nicht. Völlig neu ist allerdings das Konzept der „Avantgardista“, die an einem einzigen Wochenende die geballte Ladung alternativer Fashion und extravaganten Lifestyles nach München bringt.